25%-Sommeraktion

Auf die Grundgebühr aller quitt.ch-Services!

Jetzt registrieren

Code: SOMMER18

Unsere quitt.ch-Services im Überblick

Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten, bieten wir Ihnen unterschiedliche Services an.

Für Löhne über
21’150 CHF/Jahr

Für Löhne unter
21’150 CHF/Jahr

Lohn
selbst abrechnen

 Schweizweit günstigste Unfallversicherung (UVG)

 quitt.ch erledigt den Papierkram

 AHV abrechneni

 Quellensteuer abrechneni

 Pensionskasse abrechneni

CHF 990

Flatgebühr
keine Kommission

CHF 120

Grundgebühr + 5% Kommission
+ 0,6% UVG-Prämie vom Bruttolohn

CHF 45

Grundgebühr
+ 0,6% UVG-Prämie vom Bruttolohn

Möchten Sie eine Zusatzversicherung?

Möchten Sie eine Zusatzversicherung?

Möchten Sie eine Zusatzversicherung?

Krankentaggeldversicherung

+0 CHF

keine Grundgebühr
+ 1,5% Prämie vom Bruttolohn

+29 CHF

Grundgebühr
+ 1,5% Prämie vom Bruttolohn

+29 CHF

Grundgebühr
+ 1,5% Prämie vom Bruttolohn

Arbeitgeberrechtsschutz

+0 CHF

keine Grundgebühr
+ 0,6% Prämie vom Bruttolohn

+35 CHF

Grundgebühr
+ 0,6% Prämie vom Bruttolohn

+35 CHF

Grundgebühr
+ 0,6% Prämie vom Bruttolohn

Wohnungskasko

+19 CHF

Grundgebühr
+ 1,9% Prämie vom Bruttolohn

+19 CHF

Grundgebühr
+ 1,9% Prämie vom Bruttolohn

+19 CHF

Grundgebühr
+ 1,9% Prämie vom Bruttolohn

Für Löhne über
21’150 CHF/Jahr

 Schweizweit günstigste Unfallversicherung (UVG)

 quitt.ch erledigt den Papierkram

 AHV abrechneni

 Quellensteuer abrechneni

 Pensionskasse abrechneni

CHF 990

Flatgebühr
keine Kommission

Erhältliche Zusatz­versicherun­gen zum quitt.ch-Service von 990 CHF

Krankentaggeld­versicherung

+0 CHF

keine Grundgebühr
+ 1,5% Prämie vom Bruttolohn

Arbeit­geber­rechts­schutz

+0 CHF

keine Grundgebühr
+ 0,6% Prämie vom Bruttolohn

Wohnungs­kasko

+19 CHF

Grundgebühr
+ 0,9% Prämie vom Bruttolohn

Für Löhne unter
21’150 CHF/Jahr

 Schweizweit günstigste Unfallversicherung (UVG)

 quitt.ch erledigt den Papierkram

 AHV abrechneni

CHF 120

Grundgebühr + 5% Kommission
+ 0,6% UVG-Prämie vom Bruttolohn

Erhältliche Zusatz­versicherun­gen zum quitt.ch-Service von 120 CHF

Kranken­taggeld­versicherung

+29 CHF

Grundgebühr
+ 1,5% Prämie vom Bruttolohn

Arbeit­­­geber­­­rechts­­­schutz

+35 CHF

Grundgebühr
+ 0,6% Prämie vom Bruttolohn

Wohnungskasko

+19 CHF

Grundgebühr
+ 0,9% Prämie vom Bruttolohn

Lohn
selbst abrechnen

 Schweizweit günstigste Unfallversicherung (UVG)

CHF 45

Grundgebühr
+ 0,6% UVG-Prämie vom Bruttolohn

Erhältliche Zusatz­versicherun­gen zur UVG von 45 CHF

Kranken­taggeld­versicherung

+29 CHF

Grundgebühr
+ 1,5% Prämie vom Bruttolohn

Arbeit­geber­rechts­schutz

+35 CHF

Grundgebühr
+ 0,6% Prämie vom Bruttolohn

Wohnungskasko

+19 CHF

Grundgebühr
+ 0,9% Prämie vom Bruttolohn

25%-Sommeraktion

Auf die Grundgebühr aller quitt.ch-Services!

Jetzt registrieren

Code: SOMMER18

Haben Sie noch Fragen?

Sie werden von uns Schritt für Schritt durch den Registrationsprozess geleitet.
Beantworten Sie zunächst 5 einfache Fragen und wir sagen Ihnen, welcher unserer quitt.ch-Services und Versicherungen für Sie passen. Möchten Sie weiterfahren, bitten wir Sie, Ihre E-Mail und ein Passwort einzugeben. Damit werden Ihre Angaben gespeichert und Sie können jederzeit auf die bereits eingegebenen Informationen zugreifen. Diese Daten werden automatisch nach 60 Tagen gelöscht, wenn es zu keinem Vertrag mit uns kommt.
Der Registrationsprozess besteht aus 5 Schritten:

  1. Service auswählen: Anhand der 5 bereits beantworteten Fragen, wissen wir welche quitt.ch-Services zu Ihnen passen. Sie können diese Auswahl bearbeiten und Services und Zusatzversicherungen hinzufügen oder entfernen.
  2. Arbeitgeber hinzufügen: Registrieren Sie sich als Arbeitgeber.
  3. Arbeitnehmer hinzufügen: Registrieren Sie Ihren Arbeitnehmer.
  4. Arbeitsvertrag erstellen: Mit Hilfe von wenigen, einfachen Fragen, erstellen Sie online den Arbeitsvertrag für Ihr Arbeitsverhältnis. Der Arbeitsvertag steht Ihnen als Download zur Verfügung – die Nutzung steht Ihnen frei. Auf Basis der gemachten Angaben berechnen wir Ihre exakten Lohnkosten.
  5. Zusammenfassung und Zahlungsangaben: Wir fassen Ihre ausgewählten quitt.ch-Services und Grundgebühren zusammen und bitten Sie, unsere AGBs und Datenschutzerklärung zu akzeptieren.

Nach diesen 5 Schritten haben Sie den Registrationsprozess erfolgreich beendet! Sie werden automatisch zum Login-Bereich weitergeleitet und können sofort mit dem Hinzufügen von geleisteten Stunden und dem Erstellen der ersten Lohnabrechnungen starten. Sobald die Grundgebühren gezahlt sind, stehen Ihnen im Login-Bereich alle Versicherungsnachweise zum Download zur Verfügung.

Sobald der Registrationsprozess abgeschlossen ist, beginnt unsere Arbeit:

  • Wir melden Sie als Arbeitgeber bei der zuständigen kantonalen Ausgleichskasse an.
  • Wir melden Ihren Arbeitnehmer bei der zuständigen kantonalen Ausgleichskasse im richtigen Abrechnungsverfahren an.
  • Wir melden Ihren Arbeitnehmer – wenn notwendig – bei der zuständigen kantonalen Steuerbehörde an.
  • Wir melden Ihren Arbeitnehmer – wenn notwendig – bei der Pensionskasse PK-AETAS an.
  • Wir deklarieren Ihre Bruttolohnsumme bei all diesen Behörden und stellen sicher, dass die richtigen Beiträge fristgerecht abgerechnet und gezahlt werden.
  • Wir übernehmen die gesamte Kommunikation und den Briefverkehr mit diesen Behörden.
  • Wir unterstützen Sie bei der Abwicklung von Versicherungsfällen, Beantragung von Familienzulagen und/oder einer Mutterschaftsentschädigung.
  • Wir stehen Ihnen als Ansprechpartner bei individuellen Fragen rund um Ihr/e Arbeitsverhältnis/se per E-Mail und telefonisch zur Verfügung.
  • In Ihrem privaten Login-Bereich stehen Ihnen jederzeit alle wichtigen Dokumente wie Arbeitsvertrag, Lohnabrechnungen, Lohnausweis und Versicherungsnachweise zum Download zur Verfügung.
  • Auf unserem Blog finden Sie zudem hilfreiche Beiträge mit Tipps und Informationen rund um Ihr Anstellungsverhältnis inkl. praktischen Downloaddokumenten.

Alle Arbeitnehmende müssen in der Schweiz gemäss Unfallversicherungsgesetz (UVG) durch den Arbeitgeber obligatorisch gegen Unfall versichert werden. Die Versicherungsprämie für den Berufsunfall trägt der Arbeitgeber, jene für den Nichtberufsunfall (Unfall in der Freizeit) der Arbeitnehmende. Die Nichtberufsunfallversicherung (NBU) ist ab mindestens acht Arbeitsstunden pro Woche pro Arbeitgeber obligatorisch.

Die Unfallversicherung wird durch quitt.ch für alle Kunden bei der GENERALI abgeschlossen. Die Unfallversicherungslösung von quitt.ch richtet sich ausschliesslich an private Arbeitgeber von Haushaltshilfen.

Die Unfallversicherung kostet bei quitt.ch 45 CHF Grundgebühr pro Jahr und 0.6% Prämie von Bruttolohn für den Arbeitgeber. Ist eine Nichtberufsunfallversicherung notwendig, wird dem Arbeitnehmer eine Prämie von 1.54% vom Bruttolohn verrechnet.

Arbeitnehmende, die in der Schweiz arbeiten, sind obligatorisch bei der Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) versichert. Für Arbeitgeber von Haushaltshilfen ist jede entlöhnte Tätigkeit beitragspflichtig.
Zusätzlich zum Beitrag an die AHV zahlen Arbeitgeber und Arbeitnehmer die obligatorischen Beiträge an die Invalidenversicherung (IV), die Erwerbsersatzordnung (EO), die Arbeitslosenversicherung (ALV) und die Familienausgleichskasse (FAK). Diese Beiträge werden auf Basis des gezahlten Bruttolohns berechnet.

Mit dem quitt.ch-Service „AHV abrechnen“ stellen Sie sicher, dass alle obligatorischen Sozialbeiträge richtig abgerechnet werden. Dazu gehört, dass quitt.ch Ihren Arbeitnehmer bei der zuständigen Ausgleichskasse anmeldet, Ihnen eine monatliche Lohnabrechnung mit den richtigen Beiträgssätzen zur Verfügung stellt und diese mit den Behörden abrechnet. quitt.ch übernimmt für Sie die gesamte Kommunikation mit den jeweiligen Ausgleichskassen in allen Kantonen der Schweiz.
Dieser Grundservice kostet Sie 75 CHF Grundgebühr pro Jahr, sowie 5% der Bruttolohnsumme, die Sie an Ihren Arbeitnehmer auszahlen.
Für diese Grundgebühr können Sie beliebig viele Arbeitnehmer anmelden, solange die monatliche Lohnsumme nicht 1’762.50 CHF übersteigt.

Das Einkommen von ausländischen Arbeitnehmenden unterliegt der Quellensteuer. Der Arbeitgeber ist in diesem Fall verpflichtet, die Steuer direkt vom Einkommen seines Arbeitnehmenden abzuziehen. Quellensteuerpflichtig sind Personen, die keinen Schweizer Pass und keine Niederlassungsbewilligung (Ausweis C) haben und mit keiner Person verheiratet sind, die über einen Schweizer Pass oder eine Niederlassungsbewilligung (Ausweis C) verfügt.
Der Quellensteuertarif richtet sich nach der Erwerbs- und Lebenssituation der Haushaltshilfe. Der anzuwendende Tarif wird vom kantonalen Steueramt festgelegt.
Anhand von ein paar Fragen im Rahmen der Registration können wir bestimmen, ob Ihre Haushaltshilfe quellensteuerpflichtig ist. Im Rahmen von unserem Service „Quellensteuer abrechnen“ melden wir Ihre Haushaltshilfe bei der zuständigen kantonalen Steuerbehörde an, leiten alle notwendigen Informationen zu der Erwerbs- und Lebenssituation an diese Behörde weiter und rechnen dann gemäss dem anzuwendenden Tarif die Quellensteuer im Rahmen der monatlichen Lohnabrechnung ab. Erneut übernimmt quitt.ch die gesamte Kommunikation mit den zuständigen Behörden.
Dieser Service kommt automatisch zur Anwendung, falls relevant für monatliche Gehälter höher als 1’762.50 CHF und ist im Paketpreis von 990 CHF für ein Jahr inkludiert. Für diesen Preis können Sie als Arbeitnehmer zwei quellensteuerpflichtige Haushaltshilfen anmelden.
Gehälter tiefer als 1’762.50 CHF werden von quitt.ch im sog. „vereinfachten Verfahren“ mit den Behörden abgerechnet. In diesem Verfahren wird die Quellensteuer nicht separat mit den kantonalen Steuerbehörden abgerechnet, sondern eine Pauschalsteuer in Höhe von 5% vom Bruttolohn abgezogen. Somit ist der Service „AHV abrechnen“ für diese Gehälter ausreichend.

Bei Arbeitsverhältnissen mit einem Bruttolohn von mehr als CHF 1’762.50 im Monat oder CHF 21’140 im Jahr sind Arbeitgeber verpflichtet, ihre Arbeitnehmenden für die berufliche Vorsorge (BVG/2. Säule) bei einer Pensionskasse anzumelden.
quitt.ch arbeitet für den Anschluss Ihrer Haushaltshilfe an die berufliche Vorsorge mit der Pensionskasse PK-AETAS zusammen. Ihr Arbeitnehmer wird von quitt.ch bei der PK-AETAS angemeldet und spart so ein Guthaben in der 2. Säule an. Die Höhe der Beiträge richtet sich nach dem Bruttolohn, Alter, Beschäftigungsgrad aus und werden zu 50% vom Arbeitgeber und zu 50% vom Arbeitnehmer getragen.
Der Service „Pensionskasse abrechnen“ kommt automatisch zur Anwendung und ist im Paketpreis von 990 CHF für ein Jahr inkludiert. Ihnen als Arbeitgeber bleibt die aufwändige Suche nach einer geeigneten Pensionskasse, den Beitritt zu dieser, die Anmeldung Ihrer Haushaltshilfe und die regelmässigen Abrechnungen erspart. quitt.ch übernimmt die gesamte Kommunikation mit der Pensionskasse.

In der Ferienzeit, vom 16. Juli bis 31. August, profitieren Sie vom 25%-Sommerrabatt auf die Grundgebühr aller quitt.ch-Services.

Das Angebot für Neukunden bezieht sich auf alle quitt.ch-Services wie die „Unfallversicherung“ sowie die Leistungen „AHV abrechnen“, „Quellensteuer abrechnen“ und „Pensionskasse abrechnen“. Die Zusatzversicherungen sind vom Rabatt ausgeschlossen.

Um vom Angebot zu profitieren, müssen Sie die Registration abgeschlossen haben. Dafür können Sie ganz einfach die 5 Fragen auf unserer Homepage beantworten. Wir zeigen Ihnen welche quitt.ch-Services Sie benötigen und wie hoch die Kosten rund um Ihr Anstellungsverhältnis sind (Sozialleistungen, Versicherungen und Pensionskasse). Registrieren Sie sich als Arbeitgeber und Ihre Haushaltshilfe. Im Anschluss an die Registration können Sie dann in Ihrem Konto unter Zahlungen via „Gutschein einlösen“ den Rabattcode (SOMMER18) einlösen. Der Rabatt-Code gilt nur für Neukunden und ist pro Person einmal einlösbar.

5 Fragen um zu wissen, welcher Service zu Ihnen passt.

Wen wollen Sie anstellen?