Cleaner Cleaning Lady Swiss Frans CHF Fair Wages Sallary

Was ist ein fairer Lohn für eine Putzfrau?

Wer sich entschieden hat, eine Putzfrau oder Haushaltshilfe anzustellen, sieht sich oftmals mit der Frage konfrontiert, was ein fairer Lohn für eine Putzfrau wäre. Basierend auf unseren Erfahrungen und dem durchschnittlichen Stundenlohn auf quitt.ch geben wir gerne unsere Empfehlung an Sie weiter. 

Es ist wichtig zu wissen, dass Personen, die eine Haushalts- oder Putzhilfe in den eigenen vier Wänden beschäftigen, automatisch zum Arbeitgeber werden. Das bringt verbundene Pflichten mit sich:

  • Egal wie hoch der Lohn der Hausangestellten sein mag, AHV-Beiträge müssen in jedem Fall abgerechnet werden.
  • Die obligatorische Unfallversicherung muss abgeschlossen werden, was bei der Bestimmung des Lohns berücksichtigt werden muss.

Unsere Lohnempfehlung

Unsere Lohnempfehlung für Putzfrauen und Haushaltshilfen geben wir im Bruttolohn an. Der Bruttolohn berechnet die Gesamtvergütung der Arbeit vor den Steuern und Abgaben zur Sozialversicherung. Wir von quitt.ch empfehlen einen Bruttolohn zwischen 25.- und 30.- CHF pro Stunde. Dieser Wert basiert unter anderem auf der prozentualen Verteilung der Bruttolöhne auf quitt.ch.

Bruttolöhne Putzfrauen SChweiz quitt.ch Lohn

Auch in der Schweiz gibt es regionale Unterschiede bei der Entlohnung von Hausangestellten, wobei diese im Vergleich zu anderen Ländern nicht ganz so gross ausfallen. Unsere Infografik zeigt die kantonalen Unterschiede beim durchschnittlichen Stundenlohn auf quitt.ch.

Durchschnittlicher-Stundenlohn-nach-Kanton (1)

Mindestlohn in der Schweiz – Update Januar 2017

Auch im Jahr 2017 gibt es in der Schweiz keinen allgemein gültigen Mindestlohn. Für Arbeitnehmer in der Hauswirtschaft besteht jedoch ein Mindestlohn. Dieser wurde leicht erhöht und tritt ab dem 1. Januar 2017 in Kraft. Ausser im Kanton Genf gelten gemäss dem Normalarbeitsvertrag für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Hauswirtschaft (NAV für Hauswirtschaft für Beschäftigungen ab durchschnittlich fünf Wochenstunden beim gleichen Arbeitgeber) folgende Brutto-Mindestlöhne pro Stunde (ohne Ferienzuschlag):

  • Ungelernte Angestellte ohne Berufserfahrung: CHF 18.90
  • Ungelernte Angestellte mit 4 Jahren Berufserfahrung in der Hauswirtschaft: CHF 20.75
  • Gelernte Hausangestellte mit einer dreijährigen beruflichen Grundbildung und einem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ): CHF 22.85
  • Gelernte Hausangestellte mit einer zweijährigen Berufsbildung und einem Berufsattest (EBA): CHF 20.75

Bei quitt.ch ist uns sehr wichtig, dass Putzfrauen und Haushaltshilfen fair entlohnt werden. Deshalb empfehlen wir die Mindestlöhne einzuhalten – unabhängig von der Anzahl an Wochenstunden.

Detailliertere Informationen rund um das Thema Mindestlohn in der Hauswirtschaft finden Sie in den untenstehenden Merkblättern.

Merkblatt Mindestlöhne 2017

Merkblatt Mindestlöhne Genf 2017

Tipp: Mit unserem kostenlosen Lohnrechner können Sie mit wenigen Klicks den Lohn unter Berücksichtigung aller Abzüge und der Kosten für die Versicherung berechnen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.